Gratis eBook: Unsere Top 10 Biohacking-Tipps
Bewertungen
Kundenzufriedenheit
SEHR GUT 4.91 / 5.00 aus 99 Bewertungen

„Ich habe einige Zylinder getestet mit meinem Implantat. Dieser hier von Digiwell...“
M. Gunther

Persönliche Beratung
Keine Import-Zölle oder Gebühren (EU)
Europaweite Lieferung

Dangerous Things Desfire NFC-Implantat flexDF2

Dangerous Things Desfire NFC-Implantat flexDF2
199,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Social Media:

Facebook Icon Google Icon LinkedIn Icon Twitter Icon Pinterest Icon
  • 10797
  • 1
  • 1
  • 1
  Der flexDF2 ist ein Hochleistungs-, RFID- und NFC-kompatibler Transponder der... mehr
Produktinformationen "Dangerous Things Desfire NFC-Implantat flexDF2"

 

Der flexDF2 ist ein Hochleistungs-, RFID- und NFC-kompatibler Transponder der nächsten Generation.

Insbesondere bei Unternehmen oder in Bereichen wo ein hohes Maß an Sicherheit vorherrschen muss, wird Mifare-Desfire verwendet. Hiermit wäre auch "Bezahlen" in geschlossenen Systemen (Kantinen etc.) möglich.

Viele Unternehmen und Organisationen setzen bei ihren Mitarbeiterausweisen auf Mifare Desfire-Chips. Diese bieten aktuell den Hächststand an Leistung, Datenschutz und Sicherheit. Entsprechend vielseitig werden die Chips bzw die Karten eingesetzt, zum Beispiel zur Identifikation, Zutrittskontrolle, Studentenausweis, Kunden- oder Bonuskarte, Bürgerkarte, Parkkarte und Mautkarte.

Diese Chips werden auf unzähligen Smartcards eingesetzt. Mit ihnen lassen sich Bürotüren öffnen, der Kaffee in der Kantine bezahlen oder das über Car Sharing gemietete Auto nutzen.

Unser flexDF2 Implantat hat eine Speichergröße von 8kB. Hier können beliebig viele Anwendungen aufgesetzt werden (bis der Speicher voll ist). Dem Implantat können also weitere Anwendungen zugefügt werden, auch wenn er bereits im Einsatz ist. Möglich macht dies die MIsmartApp-Technologie, mit der auf einem definierten Bereich des Implantats Anwendungen geladen werden können, ohne den sogenannten „Master Key“ besitzen zu müssen.

 

Der DF2 bietet diverse Sicherheitsfeatures und ist für den Einsatz in Umgebungen mit hohen Sicherheitsanforderungen bestens geeignet.

 

  • Verschlüsselung: Der Chip unterstützt DES, 2K3DES, 3K3DES und AES für die Hardware-Verschlüsselung.
  • Common Criteria: Der internationale Standard Common Criteria (deutsch: Allgemeine Kriterien für die Bewertung der Sicherheit von Informationstechnologie) beurteilt die Vertrauenswürdigkeit von IT-Produkten. Die DESFire EV1 ist nach EAL4+ zertifiziert, während die DESFire EV2 Chipkarte die Anforderungen der Stufe EAL5+ erfüllt.

 

Der DESFire EV2 Chip bietet im Vergleich zu ihrem Vorgänger (EV1) noch weitere Sicherheitsfeatures wie eine Echtheitsüberprüfung, eine Erkennung von „Einbruchsversuchen“ oder die Möglichkeit, Transaktionen mittels einer Transaction-MAC-Datei zu schützen.

 


Der DESFire EV2-Chip unterstützt rollierende Schlüsselsätze. Das sogenannte Key Set Rolling ermöglicht, dass die kompletten Keys einer Applikation ausgetauscht werden können. Allerdings lässt sich ein schon einmal aktiviertes Key Set nicht mehr aktivieren. Das gilt auch für Key Sets mit geringerer Verschlüsselungsmethode und für die Key Set Versionsnummer, die immer größer als die vorherige sein muss.

 


Das flexDF2-Implantat ist ein USP Klasse VI, ISO 10993 getestes biopolymer-beschichtetes, extrem dünnes flexibles Implantat. Man kann ihn theoretisch überall im Körper installieren. Er wird einfach unter die erste Hautschicht geschoben. Eine genaue Anleitung dazu bekommst du mit der Lieferung.


flexDF2 DESFire EV2 8kB NFC

  • 13.56MHz ISO14443A & NFC Type 4 DESFire EV2 chip
  • Großer 8kB multi-application memory space
  • 7mm x 32mm x 0.5mm flexibles Biopolymer

Mifare Desfire ist das Nachfolgeprodukt von Mifare Classic.. Momentan gilt der Mifare Desfire Chip als der sicherste, zur Zeit noch nicht geknackte Chip. Bei Mifare Desfire EV2 wird das Verschlüsselungsverfahren AES (Advanced Encryption Standard) angewandt. Mifare Desfire EV2 Chips gibt es heute als 2k, 4k und 8k Varianten. Der Chip ist nicht vorkonfiguriert in eine feste Anzahl von Segmenten, wie das bei Mifare Classic der Fall war. Stattdessen kann der Chip über ein flexibles File-System konfiguriert werden. Somit können beliebig viele Anwendungen unterstützt werden — solange der Speicherplatz ausreicht. 

Kurz gesagt, der flexDF hat einen viel leistungsfähigeren Chip, der für viele Anwendungen verwendet werden kann, die der xNT oder xEM einfach nicht kann, aber die Unterschiede in Bezug auf Anwendungen zu erklären, ist ziemlich schwierig. Der einfachste Aspekt ist der Speicherplatz ... Du könntest alle 8 KB des flexDF dem NFC Type 4-Speicher zuweisen und hättest genug Platz, um einen vCard-Visitenkarte-Datensatz zu speichern, der ein kleines Foto zusammen mit deinen Kontaktdaten enthält!

Eine Übersicht über Implantate gibt es hier 


Der DESFire EV2 Chip

  • 13.56MHz ISO14443A & NFC Type 4 DESFire EV2 RFID chipset
  • Full datasheet for the NXP DESFire EV2 RFID/NFC chip
  • 7 byte UID and 8K bytes of user read/write memory
  • 25 year data retention. Rated for 500k writes per memory block.
  • Encased in 3mm by 13mm bioglass with non-toxic epoxy
  • Pre-tested and pre-loaded into sterile injection assembly
  • No “anti-migration” coating means easy removal/replacement

DESFire EV2 chip specifications include

  • Common Criteria certification: EAL5+ (Hardware and Software)
  • Optional RANDOM UID for enhance security and privacy
  • Mutual three pass authentication
  • Mutual authentication according to ISO/IEC 7816-4
  • Flexible keys: 1 card master key and up to 14 keys per application
  • Hardware DES using 56/112/168 bit keys featuring key version
  • Hardware AES using 128-bit keys featuring key version
  • Data authenticity by 8 byte CMAC
  • Data encryption on RF-channel
  • Authentication on application level
  • Hardware exception sensors
  • Self-securing file system
  • Backward compatibility to MF3ICD40: 4 byte MAC, CRC 16

ISO/IEC 7816 features

  • File structure (selection by File ID or DF name)
  • APDU message structure
  • APDU wrapper for MIFARE DESFire native commands
  • INS code ‘A4’ for SELECT FILE
  • INS code ‘B0’ for READ BINARY
  • INS code ‘D6’ for UPDATE BINARY
  • INS code ‘B2’ for READ RECORDS
  • INS code ‘E2’ for APPEND RECORD
  • INS code ’84’ for GET CHALLENGE
  • INS code ’88’ for INTERNAL AUTHENTICATE
  • INS code ’82’ for EXTERNAL AUTHENTICATE

 


DESFire
MIFARE DESFire (MF3ICD (H) 21/41/81), ein nach EAL4 + zertifiziertes Produkt, das ideal ist für Service-Provider, die sichere Multi-Application-Smartcards in öffentlichen Verkehrsmitteln, Zugangsmanagement oder Closed-Loop-e -Anzahlungsanträge brauchen. Es erfüllt vollständig die Anforderungen für schnelle und hochsichere Datenübertragung, flexible Speicherorganisation und Interoperabilität mit bestehender Infrastruktur. MIFARE DESFire basiert auf offenen globalen Standards für Luftschnittstellen- und kryptographischen Methoden. Es ist konform zu allen 4 Ebenen von ISO / IEC 14443A und verwendet optionale ISO / IEC 7816-4 Befehle. Der MIFARE DESFire-Chip verfügt über ein On-Chip-Backup-Management-System und die gemeinsame Drei-Pass-Authentifizierung und kann bis zu 28 verschiedene Anwendungen und 32 Dateien pro Anwendung speichern. Die Größe jeder Datei wird zum Zeitpunkt der Erstellung festgelegt, wodurch MIFARE DESFire EV2 zu einem wirklich flexiblen und praktischen Produkt wird. Zusätzlich steht für alle Dateitypen ein automatischer Anti-Tear-Mechanismus zur Verfügung, der eine transaktionsorientierte Datenintegrität garantiert. Mit MIFARE DESFire EV2 können Datenübertragungsraten von bis zu 848 kbit / s erreicht werden, was eine schnelle Datenübertragung ermöglicht.

Die Hauptmerkmale dieses Geräts werden mit dem Namen "DESFire" bezeichnet: DES weist auf die hohe Sicherheit mit einer kryptografischen 3DES- oder AES-Verschlüsselungs-Engine zur Verschlüsselung von Übertragungsdaten hin, und Fire weist auf seine herausragende Position als schneller, innovativer, zuverlässiger und sicherer IC hin im Markt für kontaktlose Nähetransaktionen. Daher bietet MIFARE DESFire EV2 Endnutzern viele Vorteile. Karteninhaber können ein komfortables kontaktloses Ticketing erleben und haben gleichzeitig die Möglichkeit, das gleiche Gerät für verwandte Anwendungen wie die Bezahlung an Verkaufsautomaten, Zugangskontrollen oder Veranstaltungstickets zu nutzen. Mit anderen Worten bietet die MIFARE DESFire EV2-Siliziumlösung ein verbessertes benutzerfreundliches Systemdesign in Kombination mit Sicherheit und Zuverlässigkeit.

 

Weiterführende Links zu "Dangerous Things Desfire NFC-Implantat flexDF2"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Dangerous Things Desfire NFC-Implantat flexDF2"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Dangerous Things RFID-Implantat xEM Dangerous Things RFID-Implantat xEM
Inhalt 1 Stück
ab 44,90 € *
NFC Fingernägel NFC Fingernails
14,95 € *
Cyborg Starter Bundle Cyborg Starter Bundle
99,99 € * 121,88 € *
HumanCharger HumanCharger
ab 179,90 € *
TIPP!
AUSVERKAUFT
Zuletzt angesehen