xMagic Dual Microchip-Implantat

Einfach magisch... xMagic-Implantat

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Benachrichtigt mich, wenn der Artikel lieferbar ist.

159,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-3 Werktage

Bundle:

  • 11013
  • Das xMagic-Implantat enthält zwei Mikrochips, die vollständig umprogrammiert werden können, um eine Reihe von Karten, Anhängern und Zugangsausweisen in den Frequenzen 13,56 MHz und 125 kHz zu emulieren.

    Im Preis enthalten sind schon EinfuhrUmsatzSteuer und Importkosten (EU)!

Einfach magisch - das xMagic Was ist so toll am xMagic? Im Allgemeinen haben RFID- und... mehr
Produktinformationen "xMagic Dual Microchip-Implantat"

Einfach magisch - das xMagic

Was ist so toll am xMagic?

Im Allgemeinen haben RFID- und NFC-Chips nur lesbare, eindeutige IDs. Diese werden als eine Art Seriennummer verwendet, die nicht geändert werden kann. Der xMagic verfügt über zwei verschiedene Chips, die so konzipiert sind, dass sie viele verschiedene Arten von häufig verwendeten einfachen RFID-Chips emulieren, die in Zugangsausweisen, Schlüsselanhängern, Fitnessstudio-Karten usw. zu finden sind. Das bedeutet, dass man die ID (Seriennummer) vieler Chiptypen auf den xMagic kopieren oder klonen kann!

Teil 1: 13,56MHz Magic Mifare 1k

Einer der Chips im xMagic ist der "Magic Mifare 1k" Emulator-Chip. Viele Jahre lang wurde der Mifare MF1ICS50 1k-Chip für alle möglichen Anwendungen als "sicherer Chip" eingesetzt, von der Zugangskontrolle bis hin zu Wertkarten, und für lokale Zahlungen in geschlossenen Systemen wie dem öffentlichen Nahverkehr und Wäschereien verwendet. Er verwendet jedoch einen Sicherheitsmechanismus namens "crypto1", einen einfachen, proprietären Verschlüsselungsmechanismus, der nichts mit modernen Kryptografiestandards zu tun hat. Obwohl crypto1 schon seit vielen Jahren gehacked wurde, wird das Mifare Classic 1k immer noch häufig in allen Arten von Zugangskontrollsystemen verwendet. Das bedeutet, dass du die Sicherheit dieser Karten hacken und deinen Inhalt (einschließlich der ID-"Seriennummer") mit Geräten wie unserem Proxmark3 auf dein xMagic klonen kannst!

Teil 2: 125kHz T5577

Zusätzlich zum Magic Mifare 1k-Emulatorchip im xMagic haben wir auch den 125kHz T5577-Chip, der für die Emulation einer breiten Palette von Chiptypen im 125kHz-Bereich ausgelegt ist. Typischerweise Schlüsselanhänger und Zugangskarten für Dinge wie Fitnessstudio-Mitgliedschaften, Tore, Wohnanlagen, etc., die einen 125kHz-Chip verwenden, sind sehr billig und haben keine Verschlüsselung oder Sicherheit überhaupt, so dass es extrem einfach ist, eine ID von einem dieser Geräte in den T5577-Emulator-Chip zu kopieren!


Was kann dieses Chip-Implantat leisten?

  • Bestimmte HF 13,56MHz Chip-IDs auf diesen Chip kopieren
  • Kopieren bestimmter LF 125kHz Chip-IDs auf diesen Chip
  • Einige Arten von Zugangskontrollanwendungen
  • Scannen dieses Chip-Implantats, um sich bei deinem Computer anzumelden.

Was dieses Chip-Implantat nicht kann

  • Daten mit NFC-fähigen Smartphones austauschen
  • Auslösen von Ereignissen auf NFC-Geräten wie Smartphones
  • Mit diesem Chip-Implantat können keine Zahlungen getätigt werden
  • Chip-Implantate können nicht für GPS oder Tracking verwendet werden

Wichtig zu wissen

Teil 1: 13,56MHz Magic Mifare Classic 1k-Emulator

  • Emuliert den Mifare MF1ICS50 1k Chip mit "Chinese Magic Backdoor" (CMB)
  • 4 Byte ID und der gesamte Sektor 0 ist mit CMB-Befehlen beschreibbar
  • Proxmark3 kann Mifare Classic 1k Ausweise, Anhänger, Karten, etc. auf xMagic klonen
  • 10 Jahre Datenaufbewahrung bei 100k Schreibvorgängen pro Speicherblock
  • Vorgetestet und vorgeladen in steriler Injektionsanordnung
  • Keine "Anti-Migrations"-Beschichtung bedeutet einfaches Entfernen/Austauschen

Teil 2: 125kHz T5577 LF Chip-Emulator

  • Emulation gängiger EM41xx-, EM4200-, HID- und Indala-Chips (und mehr!)
  • Proxmark3 kann gängige 125kHz-Ausweise, Anhänger, Karten usw. auf xMagic klonen
  • Der T5577-Chip ist im EM41xx-Modus mit einer eindeutigen 40-Bit-ID vorprogrammiert
  • 10 Jahre Datenspeicherung bei 100k Schreibvorgängen pro Speicherblock
  • Vorgetestet und vorgeladen in steriler Injektionsanordnung
  • Keine "Anti-Migrations"-Beschichtung bedeutet einfaches Entfernen/Ersetzen

Einsetzen

Grundsätzlich sollte jeder Piercer in der Lage sein, x-Series Implantate zu setzen. Wenn er oder sie Fragen hat, beantworten wir die gerne. 
Aus diesem Grund sind wir der Meinung, dass es keine speziellen PartnerPiercer braucht, um einen Tag zu setzen. Falls Du aber Anhaltspunkte suchst, findest du hier eine Karte mit Piercern, die x-Series Implantate setzen können. Nimm einfach dein Kit, buche dort einen Termin und lass dir den Tag kurz einsetzen. Individuell und ohne Vorab-Bezahlung.


xMagic-Kit-Inhalt (nur Value Kit)

Das xMagic-Kit enthält die folgenden Produkte und Materialien:

  • 1 sterile Injektoreinheit, vorinstalliert mit xMagic-Chipimplantat
  • 1 sterile Kompresse zur Wundversorgung nach der Installation
  • 1 steriles Pflaster mit rundum Kleberand
  • 1 Paar unsterile OP-Handschuhe
  • 1 sterile Unterlage

xMagic-Kit-Extras (nur Value Kit)

Das folgende Zubehör ist ebenfalls im Kit enthalten. Bei diesem Zubehör handelt es sich um Tools zur Felderkennung, mit denen du die Art der Lesegeräte ermitteln kannst, aber auch die beste Position und Ausrichtung (Rotation), um dein xMagic-Chipimplantat bestmöglich mit einem Lesegerät zu koppeln. Unsere RFID-Diagnosekarte informiert dich über den Frequenzbereich, die Häufigkeit und den Arbeitszyklus von Lesegeräten.

  • 1x RFID-Diagnosekarte
  • 1x 13,56-MHz-X-Felddetektor


Testprozess

Unsere Chips der x-Serie sind in Injektorsystemen mit Stahlnadeln vorinstalliert und können normalerweise nicht gelesen werden, während sie sich in der Nadel befinden. Aus diesem Grund führen wir einen vollständigen Test für jedes x-series-Tag durch, bevor es in die Injektorbaugruppe geladen und sterilisiert wird. Wir haben auch mehrere Tests an unseren x-Serie-Chips durchgeführt und diese Tests hier katalogisiert.


Klonen von Karten, Anhängern usw. auf dem xMagic

Proxmark3
Das bei weitem leistungsfähigste Tool, das du für die Arbeit mit RFID-Chips verwenden kannst, ist der Proxmark3. Dabei handelt es sich um ein Open-Source-Tool für die RFID-Diagnose und Sicherheitsforschung, das in vielen Varianten, Formen und Größen erhältlich ist. Dank seiner Flexibilität und der Möglichkeit, die Firmware zu aktualisieren, um die neuesten Sicherheitstaktiken und -tools zu unterstützen, ist es eine hervorragende Investition für alle, die mit RFID experimentieren möchten. Hier sind einige Beispielvideos, die zeigen, wie der Proxmark3 zum Klonen von Mifare 1k- und T5577-Karten und -Anhängern verwendet wird.

Mifare S50 Classic 1kB-Klonen
Die ursprüngliche 4-Byte-"Classic" 1k-Mifare-Karte hat nur 4 Bytes für eine ID und verwendet die anfällige Version des Crypto1-Protokolls. NXP (das Unternehmen, das die Mifare-Chips herstellt) hat eine Reihe verschiedener aktualisierter Versionen von Mifare-Chips herausgebracht, darunter den Mifare Plus 1k und einen Mifare "Classic" 1k EV1 (Evolution One) Chip. Die Speicherstrukturen dieser neuen Chips sind identisch mit denen der ursprünglichen verwundbaren "Classic" 1k-Chips, aber sie wurden mit verbesserten kryptographischen Algorithmen aktualisiert und haben 7-Byte-IDs statt 4-Byte-IDs. Obwohl es neue Angriffe auf diese neuen Chiptypen gibt, ist der Erfolg begrenzt, und du wirst nicht in der Lage sein, die vollständige 7-Byte-ID-Nummer auf den xMagic zu kopieren, da der darin enthaltene Mifare-Emulator-Chip nur 4-Byte-IDs unterstützt.

Du kannst den Chiptyp in deinen 13,56 MHz-Karten und Anhängern mit dem Proxmark3 oder in einigen Fällen durch Scannen mit einem NFC-fähigen Smartphone mit der TagInfo-App überprüfen.

125kHz-Chip klonen
Es gibt heute viele Arten von 125kHz-Chips, die vom T5577-Chip im xMagic emuliert werden können. Sie haben keine Sicherheitsmerkmale, nur unterschiedliche Kommunikationsprotokolle. Der T5577-Chip ist in hohem Maße konfigurierbar, so dass er viele Arten von Kommunikationsprotokollen emulieren kann, was ihn zu einem äußerst vielseitigen Chip macht! Du kannst den Proxmark3 verwenden, um die folgenden Arten von 125kHz LF (low frequency) Chips auf den xMagic zu klonen. Derzeit umfasst diese Liste: AWID, COTAG, EM, FDX-B, Gallagher, Guarall Prox II, HID Prox, Idteck, ioProx, Jablotron, Keri, Motorola, Nedap, NexWatch, Noralsy, PAC/Stanley, Paradox, Presco, Farpointe/Pyramid, Securakey und Viking.

 

 

 

Funktionen: Sicherheit, Zutrittskontrolle/ Türen öffnen
Frequenz: 125kHz RFID, 13,56MHz NFC
Bauart: x-Serie
Weiterführende Links zu "xMagic Dual Microchip-Implantat"
Kundenbewertungen
5.00
von 5.00

Bewertungsdurchschnitt

Thorsten D. 02.09.2023

Das perfekte Implantat!

Das perfekte Implantat! bin total happy!

Bewertungsübersicht anzeigen
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "xMagic Dual Microchip-Implantat"
5.00
von 5.00

Bewertungsdurchschnitt

02.09.2023

Das perfekte Implantat!

Das perfekte Implantat! bin total happy!

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

xEM Implantat xEM Implantat
Inhalt 1 Stück
ab 49,95 € *
AUSVERKAUFT
TIPP!
Dual-Implantat NeXT Dual-Implantat NeXT
ab 79,95 € *
TIPP!
TIPP!
AUSVERKAUFT
TIPP!
NFC-Implantat xNT NFC-Implantat xNT
ab 59,95 € *
AUSVERKAUFT
TIPP!
TIPP!
High Dosing LSD - Forschungskit High Dosing LSD - Forschungskit
Inhalt 5 Stück
ab 92,00 € *
xEM Implantat xEM Implantat
Inhalt 1 Stück
ab 49,95 € *
Starter-Kit plus Starter-Kit plus
149,95 € * 167,75 € *
LSD Microdosing-Kit LSD Microdosing-Kit
Inhalt 30 Stück
ab 79,00 € *
TIPP!
The Shift The Shift
119,95 € *
Classic Kit Classic Kit
324,95 € * 361,80 € *
Starter Kit - NeXT Starter Kit - NeXT
112,95 € * 126,75 € *
BioMed Kit BioMed Kit
299,95 € * 336,80 € *
Kanna Microdosing Kit Kanna Microdosing Kit
Inhalt 30 Stück
ab 89,00 € *
AUSVERKAUFT
Starter-Kit - xNT Starter-Kit - xNT
79,95 € * 94,85 € *
Artikelfragen 0
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Frage Stellen

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Beantwortete Fragen

Keine Fragen vorhanden
Frage stellen