CeBIT, wir kommen!

Von einem „Internet-of-Things“ zu einem „Internet-of-Us“!

Am Digiwell-Stand präsentieren wir das Thema „Cyborgs – and the Rise of Biohacking“ – die dauerhafte Verschmelzung des menschlichen Körpers mit Technik.

Wird der Mensch bald selbst Teil des Internets? Während die meisten Unternehmen am „Internet-of-Things“ arbeiten, gehen wir von Digiwell einen Schritt weiter – und arbeiten am „Internet-of-Us“.

Im „Internet-of-Us“ – wird der Mensch selbst ein Teil des Internets. Smarte Implantate machen es möglich… heute noch in der Hand, morgen im Gehirn, werden wir in naher Zukunft unsere Gehirne direkt mit dem Internet verbinden und Informationen in Echtzeit ins Gehirn streamen können.

Auf dem Weg dahin präsentieren wir auf der CeBIT 2016 die neueste Generation smarter RFID-NFC-Implantate*! Flacher, kleiner und leistungsstärker als noch die erste Generation.

Darüber hinaus gibt es an unserem Stand einiges zu sehen bzw. zu erleben, was sprichwörtlich „unter die Haut“ geht:

  • schauen Sie uns dabei zu, wie wir Implantate setzen
  • erleben Sie deren vielfältige Anwendungsmöglichkeiten
  • 2 x täglich „Happy Hour“ (10-11 und 16-17 Uhr)
  • helfen Sie mit, mit Mythen, Märchen und Vorurteilen aufzuräumen
  • und erörtern Sie mit uns die sozialen, medizinischen und technischen Aspekte des „Cyborg-Seins“


„Digiwell – Smart up your life“ (www.digiwell.com) ist spezialisiert auf Wearables, Neuro- & Biofeedback-Devices und Appcessories. Neben „klassischen“ Wearables wie Fitness-Tracker und Smartwatches gibt es bei uns im Shop allerhand Innovatives zu entdecken: eine Gabel, die das Essverhalten überwacht und Tipps gibt, wie man sich gesünder ernährt; Zahnbürsten, die Kindern das korrekte Zähneputzen beibringen; smarte Kaffeemaschinen, Sleep-Tracker, Virtual-Reality-Brillen, etc.

Dabei geht Digiwell aber einen Schritt weiter, bzw. tiefer: Als führender Anbieter in Europa bieten wir unseren Kunden verschiedene smarte Implantate, medizinisches und technisches Zubehör, Anleitungen und Tipps und chippen unsere Kunden bei Bedarf selber oder führen „Chipping-Parties“ durch.

Sind Sie bereit, ein Cyborg zu werden?

*RFID = Radio-Frequency Identification, NFC = Near Field Communication

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Interessant, aber wo kann man sich das außerhalb der Cebit einsetzen lassen?

    Hallo, das ist eine interessante Sache! Ich verfolge schon seit dem Winter die Diskussionen in Schweden darüber, gut, dass sich jetzt auch eine deutsche Firma einklinkt. Aber wo in Deutschland kann man sich diesen Chip implantieren lassen, wenn man diese Woche leider NICHT auf die Cebit fahren kann? Gibt es eine z.B. eine Liste von Ärzten oder Piercer, die das machen? Der Piercer hier am Ort wusste nichtmal, was das ist. Und ich würde das schon gerne von einem Profi erledigen lassen. Ich habe bereits gegoogelt, aber man findet leider nur Artikel, wo sich irgendwelche selbstgefälligen Verschwörungstheoretiker darüber aufregen ;-) . Ausserdem: kann man den Chip tatsächlich nur mit einem Android Smartphone connecten? Nicht mit dem iPhone? Das wäre ein KO Kriterium.

Passende Artikel
TIPP!
BUNDLE
TIPP!
xNT-Implantat xNT-Implantat
Inhalt 1 Stück
ab 79,00 € *
TIPP!
BUNDLE